Programmvorschau
26.10.2017, 19 Uhr
Gast im Presseclub: Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit 
09.11.2017, 19 Uhr
Presseclub unterwegs Wir besuchen das Holodeck des Fraunhofer - Institut für Integrierte Schaltungen IIS -nur für Mitglieder-   ********************************* Sich frei bewegen in virtuellen Welten Erleben Sie am Fraunhofer IIS in Nürnberg die Holodeck-Experience, die Sie dank Positionsbestimmung in virtuelle Welten eintauchen lässt. Clou der Technologie am IIS: Sie können sich in unserem Test- und Anwendungszentrum frei auf 1400 qm bewegen und den Raum bzw. die virtuellen Welten wirklich Schritt für Schritt erkunden. Eine spannende Auswahl an Szenarien zeigt die Möglichkeiten, die der Einsatz dieser Virtual Reality-Technologie für professionelle Anwendungen wie Architektur- und Bauplanung, aber auch für virtuelle Games bietet. Die Technologie wurde bereits für erste Showcases eingesetzt, so unter anderem für die Firma Bogner auf der ISPO in München. Kurzbeschreibung des Bereichs in Nürnberg Lokalisieren, vernetzen und Energie managen - Forschung und Entwicklung des Fraunhofer IIS in Nürnberg Der Bereich Lokalisierung und Vernetzung entwickelt drahtlose Kommunikations-, Ortungs- und Identifikationstechnologien für vernetzte digitale Anwendungen in den Märkten Produktion, Logistik, Sicherheit, Mobilität und Sport/Fitness. Systeme für eine effiziente Energieversorgung und ein optimiertes und sicheres Energiemanagement ergänzen das Technologie- und Systemangebot. Am Standort in Nürnberg arbeiten derzeit 180 Wissenschaftler in den Bereichen Lokalisierung und Vernetzung sowie in der Arbeitsgruppe Supply Chain Services. (alternativ:) Langbeschreibung des Bereichs in Nürnberg Lokalisieren, vernetzen und Energie managen - Forschung und Entwicklung des Fraunhofer IIS in Nürnberg Als führender Partner für globaler und lokaler Lokalisierungstechnologien wie z. B. satellitengestützer Positionsbestimmung über GPS/Galileo, authentifizierter Lokalisierung über Galileo PRS (Public Regulated Services) bis zu Datenschutz geprüfter WLAN-Lokalisierung, bieten die Experten des Bereichs ideale Voraussetzungen für die praxisnahe Entwicklung und Umsetzung von Technologien für sichere Mobilität im Outdoor- und Indooreinsatz. Auf der Basis verschiedenster Lokalisierungstechnologien können Tracking- und Tracinglösungen für digitalisierte Produktionsabläufe anwendungsspezifisch eingebracht werden. Mit Identifikations- und Vernetzungslösungen wie RFID und intelligenten Objekttechnologien sowie drahtlosen Sensornetzen können Güter entlang von Produktions- und Prozessketten nahtlos und transparent verfolgt werden. Anwendungen in Sport, Fitness und Smart City/Smart Home nutzen diese Technologien ebenfalls zur effizienten Informationsübertragung. Sichere und flexible Energiemanagement-Applikationen zur Steuerung des Energieverbrauchs in Gebäuden, Energy-Harvesting-Lösungen und intelligentes Batteriemonitoring erhöhen die Laufzeit von Systemen und regeln bedarfsgerecht und effizient den Stromverbrauch in vernetzten Umgebungen. Spezielle Sicherheitskonzepten sorgen für eine reibungslose Kommunikation und geschützten Zugriff auf die gewonnenen Daten innerhalb von Gebäuden und der Produktion. *****************************  
20.11.2017, 19 Uhr
Gast im Presseclub: Melanie Huml, bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege 
27.11.2017, 19 Uhr
Gast im Presseclub: Christian Nitsche, Chefredakteur des BR 
14.12.2017, 19 Uhr
Presseclub unterwegs Jahresabschluss in der Kulturscheune der Altstadtfreunde, Zirkelschmiedsgasse 30, 90402 Nürnberg -nur für Mitglieder-
Veranstaltungsberichte
Willkommen im PresseClub !
Der Presseclub Nürnberg zählt derzeit rund 360 Mitglieder. Dies ist der Beweis für die Notwendigkeit und Attraktivität unseres Zusam-menschlusses von Journalistinnen und Journalisten aus Presse, Hörfunk und Fernsehen, Leiterinnen und Leitern von Pressestellen, 
in der Öffentlichkeitsarbeit Tätigen, dem Journalismus nahe stehenden Persönlichkeiten und von fördernden Mitgliedern.  

Wir können heute, mehr als zwei Jahrzehnte nach der Gründung am 11.04.1990, feststellen: Wir sind ein moderner, weltoffener und innovativer publizistischer Verein. Wir legitimieren uns ausschließlich durch das informative und meinungsbildende Gespräch und 
dessen Vermittlung in den Medien. 

Unsere Clubabende, in der Regel zweimal im Monat, sind Foren des Gedankenaustausches mit Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Medien. Jedes Mitglied erhält dazu eine persönliche Einladung. Außerdem sind unsere Termine hier auf unserer Webseite abrufbar.  Unser Domizil ist im ehemaligen Gewerbemuseum der bayerischen Landesgewerbeanstalt, erbaut 1892-97 im Stil eines neobarocken Schlosses. Eigentümer des Gebäudes ist heute die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe. Das Haus heißt jetzt NÜRNBERGER Akademie. Dort „residiert“ der Presseclub in der Beletage, im Marmorsaal mit Foyer, Galerie-Cafeteria und Büro. Hier
finden unsere Veranstaltungen statt. 

Wir freuen uns auf neue Mitglieder. Und wir ermuntern hiermit weitere Firmen und Institutionen zu einer Fördermitgliedschaft. Auskünfte geben Ihnen die Vorstandsmitglieder und die Geschäftsstelle. In unserer Zeit der überbordenden globalen Informationsflut ist der Presseclub Nürnberg ein wichtiger Ort der Information, der Diskussion und damit der Orientierung. 

Willkommen im Club!

Dr. Siegfried Zelnhefer, Vorsitzender

Mieten
Sie unsere R?umlichkeiten ( z.B. den Marmorsaal ) f?r Veranstaltungen